Institutsausflug als Bildungsreise

204

Geschrieben von AP am Sonntag, 24. Juli 2011 in Institutnews

Die MitarbeiterInnen von IRIS e.V. nutzten den alljährlichen Institutsausflug dieses Jahr zu einem Besuch im Integrations- und Bildungszentrum von dialog e.V. in Reutlingen.

dialog e.V. ist ein internationaler Verein, der laut Selbstbeschreibung „versucht Brücken zwischen den Kulturen zu bauen und dabei die Einzigartigkeit jedes einzelnen zu bewahren; das Beste von dem, was wir aus unseren Kulturen mitgebracht haben, mit dem Besten, was wir in Deutschland entdeckt haben, für unsere Kinder zu vereinen und gleichzeitig unser früheres Leben und Kultur den Kindern begreiflich zu machen“. Entstanden aus einer Elterninitiative vorwiegend von Zuwanderern aus Staaten der ehemaligen Sowjetunion hat der Verein inzwischen einen Schwerpunkt in Bildungs- und Freizeitangeboten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Empfangen wurden die IRIS-MitarbeiterInnen von der Geschäftsführerin Galina Lerner, die die unterschiedlichen Bildungs- und Freizeitangebote des Integrations- und Bildungszentrums bei einem Rundgang durch die Räumlichkeiten in einem ehemaligen Kasernengebäude vorstellte. Anschließend hatten die IRIS-MitarbeiterInnen bei einer Gruppendiskussion mit ehrenamtlichen Lehrkräften des Vereins Gelegenheit mehr über die Geschichte des Vereins zu erfahren, der sich als Initiative von „MigrantInnen für MigrantInnen“ gegründet hatte und inzwischen ein Angebot entwickelt hat, das jede Woche für 230 Kinder und Jugendliche nicht nur aus russischsprachigen Elternhäusern vielfältigste Lern- und Freizeitmöglichkeiten organisiert.

Tief beeindruckt vom Engagement und der Energie der vorwiegend ehrenamtlichen Vereinsmitglieder bedankte sich IRIS-Geschäftsführer Dr. Gebhard Stein bei den Gastgeberinnen für den spannenden Einblick in eine erfolgreiche Geschichte gesellschaftlicher Integration, die zeige, wie vielfältig die Kämpfe um die Anerkennung von Kompetenzen von Zugewanderten geführt werden müssen.

Mehr Informationen zum Verein:
dialog e.V., Integrations- und Bildungszentrum
Ringelbachstraße 195
72762 Reutlingen
Frau Galina Lerner
Geschäftsführerin
07121 / 82501

Auf der Website der wissenschaftlichen Begleitung der Projekte comigo und ELAN, die von IRIS-Mitarbeiterin Jutta Goltz für das Institut für Erziehungswissenschaft durchgeführt wird und an denen dialog e.V. beteiligt ist, finden sich zusätzliche Informationen. Ziel ist die Verbesserung der Kooperation von Schule, Jugendhilfe und Migrantenorganisationen. Erste Ergebnisse finden sich auch in einem Artikel von Jutta Goltz in den ajs-Informationen 1/2011.

Quelle: Iris – Institutsausflug als Bildungsreise

Artikel zum herunterladen: